GRAUPNER medical solutions GmbH |  +49 (3 73 46) 69 93-30 |  mail@graupner-medizin.de | An der Morgensonne 2 · 09468 Geyer - Germany

GRAUPNER medical solutions |  +49 (37 25) 34 488-0
mail@graupner-medizin.de

Die Vorteile gegenüber dem analogen Verfahren liegen auf der Hand.

  • Es ist kein aufwendiges Entwickeln des Röntgenfilmes mehr notwendig.
  • Das Bild steht sofort zur Verfügung und kann über viele unterschiedliche Endgeräte (Tablet, PC, Notebook), im Netzwerk, begutachtet werden.

Ein weiterer entscheidender Vorteil:

  • Digitale Systeme sind wesentlich empfindlicher, dadurch ist eine deutliche Strahlenreduzierung für den Patienten möglich.

Die Überzeugenden Vorteile des digitalen Röntgens mit

  • Laufende Kosten sind kalkulierbar (Anschaffungs- und Servicekosten)
  • Sofortiger Zugriff auf die Aufnahmen im Netzwerk
  • Personalkosten können für den Röntgenbereich reduziert werden
  • Mitarbeiter sind keinen giftigen Dämpfen ausgesetzt und das aufwendige Reinigen der Entwicklungsmaschine entfällt, dadurch bessere Motivation des Personals
  • Höherer Dynamikumfang bei digitalen Röntgen-Bildern, dadurch bessere Befundung
  • Schnelles Auffinden von Vergleichsaufnahmen,
  • kein falsches Wegsortieren von Bildern
  • Support über Fernwartungsmodul und Hotline
  • Filmarchiv entfällt für digital vorliegende Aufnahmen (Platz- und Zeitgewinn)
  • Patienten können ihre Bilder auf CD mit nach Hause nehmen - das Original verbleibt im Archiv
  • Individuelle Betrachtungsweisen der Ãrzte können besser berücksichtigt werden, (z.B. durch Einstellungen in der Software)
  • Bessere Patientenbindung durch moderne, innovative Behandlung
  • Bei teilradiologisch tätigen Ãrzten durch Wegfall von Film-, Chemie- und Entwicklungskosten keine Budgetüberschreitung bei Erstellung von mehreren Aufnahmen pro Patient zu befürchten, da Lumineszenzfolien bzw. Panel wieder verwendbar sind
  • Zeiteinsparung im Behandlungsablauf, keine Wege für Bildtransport, gleichzeitige Anzeige eines Bildes an verschiedenen Arbeitsplätzen, sofortiger Aufruf der Patientenbilder aus der elektronischen Karteikarte der Verwaltungssoftware
  • Kein Informationsverlust aufgrund nicht auffindbarer Röntgenbilder oder Karteikarten
  • Einfache Kommunikation zwischen verschiedenen Einrichtungen durch Informationsaustausch mit anderen EDV-Systemen über das Netzwerk oder Internet
  • Hardwareunabhängigkeit von DigiMan Future. Alle marktüblichen DR- oder CR-Geräte lassen sich in das System einbinden. Auch an die PC-Technik werden keine besonderen Anforderungen gestellt.
  • Bildkopieerstellung, Versand und Empfang, sofortige Erstellmöglichkeit einer Original- bzw. bearbeiteten Bildkopie, Weitergabe eigener oder Einbindung fremder Bildkopien ohne Qualitätsverlust auf CD oder andere Medien bzw. online über Datenleitungen
  • Verknüpfung mit der Verwaltungssoftware, unabhängig von der Art der Verwaltungssoftware. Dadurch ist die Bildbetrachtung aus der Karteikarte heraus möglich, und der Röntgenauftrag kann an jedem gewünschten Arbeitsplatz ausgelöst werden.
  • Analyse einer praxisbezogenen Kosten-Nutzen-Betrachtung
  • Problemlose Finanzierungs-/ Leasingmöglichkeiten
  • Gewährleistung höchster Datensicherheit durch Mehrfach-Redundanz

Downloads

Rückrufservice

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Datenschutz

Servicepartner

ISO Zertifizierung